“Sonntag” ein Kulturhammer!!

Viele Leute denken, dass Japaner immer fleissig arbeiten, viele Überstunden machen und wenig Urlaub haben. Allerdings ist das nur teilweise richtig.
Tatsächlich haben viele Büroangestellte am Sonntag nämlich frei, deswegen gehen viele Leute am Sonntag einkaufen. Daran bin ich auch gewöhnt.
Als ich das erste Mal in Deutschland gelandet bin, war es Samstag.
Wegen meiner japanischen Gewohnheit hatte ich damals geplant,
dass ich morgen Lebensmittel einkaufen werde.
Am Sonntag bin ich also zu Lidl einkaufen gegangen, weil ich Hunger hatte…
Das „Geschlossen“ Schild an der Eingangstür verschlug mir die Sprache!
Da dachte ich, dass vielleicht nur dieser Laden heute nicht geöffnet hat.
Deswegen bin ich zu anderen Läden gegangen.
Rewe…nicht geöffnet, Aldi…nicht geöffnet und Netto… auch nicht geöffnet!
Zudem war alles sehr ruhig…nur wenige Passanten traf ich auf der Strasse.
Ich dachte über diese Umstände nach.
“Vielleicht gucken alle Fussball…”
Endlich fand ich beim Bahnhof einen kleinen geöffneten Imbiss und ass Curry Wurst. Während dem Essen fragte ich eine Oma:
“Warum sind heute viele Läden nicht geöffnet?”
“Junge, heute ist doch Sonntag.” sagte die Oma
“Ja, das weiss ich schon. Aber warum sind die Läden geschlossen?” antwortete ich
“Am Sontag sind die Läden geschlossen!” belehrte mich die Oma
Ich googelte diesen Umstand und Google sagte genau das gleiche wie die Oma.
Ich konnte es nicht glauben!
An dem Punkt hatte ich endlich festgestellt, dass ich nun wirklich in Deutschland bin.
Seitdem passe ich am Samstagabend immer auf, dass ich genug Lebensmittel einkaufen.

Leave A Comment

メールアドレスが公開されることはありません。 * が付いている欄は必須項目です